Aktuelles

Jetzt erhalten Sie auch den Service der Anrufweiterschaltung/
Rufumleitung
über uns:

Büroservice Luther & Vagts
Inh. Kerstin Eickworth
www.luther-vagts.de

Die Telefonzentrale als Visitenkarten Ihres Unternehmens

Zielgruppe:

  • alle, die am Telefon in der Zentrale Gespräche annehmen
  • Besucherempfang/Sekretärinnen
  • Verkäufer im Innendienst/Kundenbetreuer
  • junge Unternehmen/Existenzgründer/Einzelunternehmen

Nutzen:
Das Telefon ist das Kommunikationsmittel der heutigen Zeit. Als selbstverständliches Kommunikations-Instrument nutzen wir alle das Telefon, Hier wird der erste Eindruck des Unternehmens vermittelt - und es gibt nur einen ersten Eindruck.

Die Technik - ohne Technik kann der Mensch nicht arbeiten

  •  Technik, Nummernspeicher, Vernetzung, " besetzt".
  • Warteschleife / Mailbox 

Die Telefonzentrale = die beste Wissensdatenbank

  • Zugriff auf Information: Durchwahl, Abwesenheit
  • Die "Nicht-am-Platz"-Problematik

Der Mensch - Der erste Eindruck zählt - die ersten 30 Sekunden

  • Melden Sie sich richtig?
  • Verbinden, Rückruf und Hilfe anbieten - kundenorientiert und serviceorientiert

Grundlagen der Kommunikation/ Verhaltenspsychologie - Kundentypen

  • die Psychologie der Anrufer

Ihr versierter Auftritt am Telefon

  • Stimme und Sprache: Wortwahl und positives Denken
  • Fragetechnik und aktives Zuhören
  • Ärgern lassen und Verständnis zeigen
  • positiver Gesprächsabschluss

"Man kann niemanden etwas lehren, man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken".
Galileo Galilei, italienischer. Mathematiker und Astronom 1564-1642